Christian Talla, Inhaber/ Geschäftsführer von goldtalla

„Nach meinem Studium an der HBK in Braunschweig und der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung mit Abschluß „Diplom Kommunikations-Designer“ war meine erste berufliche Station die Werbeagentur Knopf, Naegeli, Schnakenberg (jetzt K,N,S,K). Zuletzt war ich dort Art Direktor des Lucky-Strike-Etats. Unserem Team gelang der Gewinn diverser ADC-Auszeichnungen und des Grand Prix des ADC 1992 für die Lucky-Promotions.

Über einen kurzen Zwischenstep bei dem Magazin „Architektur & Wohnen“, bin ich schließlich dauerhaft ins Editorial-Design gewechselt und habe als Artdirektor des „Feinschmecker“ in Zusammenarbeit mit Peter Schmidt Studios das bis heute noch sichtbare Design und die emotionale Fotosprache des kulinarischen Premium- Magazins eingeführt. Die Auszeichnung zum weltbesten „Food and Wine Magazine“ beim Festival „Tasting Australia“ war die Folge.

Nach einem Intermezzo in der muskelbetonten Männerwelt (Re-Design von Men’s Health), habe ich mich wieder der Genuss verheißenden Themenwelt zugewandt und war acht Jahre Artdirektor der Living-Gruppe bei Gruner + Jahr.

In dieser Zeit relaunchte ich die Magazine „schöner essen“ und „essen & trinken“ einige Male und war als Gründungs-Artdirektor maßgeblich an der zu der Zeit neuen emotionalen Bildsprache und Farbgebung des Magazins „Living at Home“ beteiligt.

(Im Jahre 2002 wurde das Gesamtkonzept „Living at Home“ mit dem Lead Award ausgezeichnet.)

In diese Zeit fällt auch die Neueinführung des Erfolgstitels „essen & trinken für jeden Tag“, für das ich ebenfalls als Gründungs-AD verantwortlich zeichnete.

Ab 2006 war ich beim Bauerverlag in der Carat KG als Creative Direktor tätig. Meine wesentliche Aufgabe war die Profilierung der verschiedenen Titel aus dem Segment Kochen und Living. Ich relaunchte „kochen & genießen“ und „Tina Koch- und Back-Ideen“.

Zudem habe ich einen Weiterentwicklungsprozess der Food und Deko-Produktion RCFF begleitet, die Fotografen gecoacht und ein neues, innovatives Fotostudio (Room-in-Room) konzipiert und aufgebaut.

Jüngste Projekte sind der Relaunch von „TV Movie Multimedia“ und des ersten deutschen Do-it-yourself-Magazins „selbst ist der Mann“.

Insgesamt verfüge ich über mehr als 18 Jahre Erfahrung als Art Direktor in einer Werbeagentur und bei mehreren anspruchsvollen Magazinen. Ich bin erfahren in der Führung von Mitarbeitern, aus- und weitergebildet durch diverse Führungsschulungen.“

Tabellarisch:

  • bis 1992 Art Direktion der „Lucky Strike“-Kampagne
  • 1992/1993 Grafik „Architektur und Wohnen“
  • bis 1997 Art Direktion „Der Feinschmecker“,
    1995 Re-Design „Der Feinschmecker“ in Kooperation mit Peter Schmidt Studios
  • 1997/1998 Re-Design von „Men’s Health“
  • 1998/2005 Re-Design von „schöner essen“
  • 1999 Re-Design von „essen & trinken unterwegs“
  • 2000/2005 Re-Design von „essen & trinken“,
    Einführung des neuen Logos und der Rückenklebebindung.
  • 1998-2005 Gestaltung diverser Kochbücher
  • 2001 Gründungs-Art-Direktor von „Living at Home“ (2002 Lead Award)
  • 2003 Konzept „Jack“
  • 2003 Gründungs-Art-Direktor von „essen & trinken für jeden Tag“
  • 2005 Konzept „Food+“
  • 2007 Re-Design von „kochen und genießen“
  • 2007 Kreation eines Fotostudio für den Bauerverlag
  • 2007 Re-Design von „Tina Koch- und Back-Ideen“
  • 2007 Re-Design von „TV Movie Multimedia“
  • 2008 Re-Design von „selbst ist der Mann“
Sie haben keinen aktuellen Flashplayer und möchten meine vollständige Seite sehen? Hier geht's zum Download:
Get Adobe Flash player